TV 1879 Saarlouis-Roden e. V. nahm am Deutschen Turnfest in Berlin teil

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Unter dem Motto: „Wie bunt ist das denn? ...“ war der TV 1879 Roden e. V. mit 25 Turnerinnen und Turnern beim Deutschen Turnfest vom 3. bis 10. Juni in Berlin dabei. Ein Teil fuhr mit dem Sonderzug, andere per Eilzug oder flogen gar mit dem Flugzeug an. Untergebracht waren wir teils in einer Schule in Köpenick ein anderer Teil in einer Jugendherberge in Berlin Mitte.

Gleich am nächsten Tag nahmen wir alle am Festzug durch das Brandenburger Tor - vorab geführt durch die Fahnenträger -, teil. In der Tormitte begrüßte der Gastgeber die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler. Die Eröffnung war schon sehr ergreifend und konnte unter die Haut gehen.

Unsere Gruppe besuchte einige Workshops und sportliche Veranstaltungen am Messegelände und Olympiastadion. Dort konnte man sich auch an verschiedenen sportlichen Übungen beteiligen. Viel Spaß bereitete allen die Stadtrallye, bei der man viel Lehrreiches mitnehmen konnte. Aber nicht nur sportliche, sondern auch etliche kulturelle Veranstaltungen wurden von uns wahrgenommen. So verschafften wir uns z. B. bei einer Stadtrundfahrt einen Überblick über unsere Bundeshauptstadt, machten eine Schiffstour auf der Spree, besuchten den Deutschen Bundestag, einige das Wachsfigurenkabinett oder musikalische Veranstaltungen. Auch machten wir einen Abstecher nach Potsdam sowie an den Wannsee.

Höhepunkt des Turnfestes war aber das Finale. Die Schirmherrin dieser großen Sportveranstaltung, Kanzlerin Angela Merkel, begrüßte die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler und hielt noch eine Ansprache . Nebenbei wurde von ihr ein ganz großer Turner, nämlich Fabian Hambüchen, vom aktiven Sport verabschiedet. Es wurden etliche sportliche Vorführungen dargeboten; am Ende traten in einer Riesengruppe aktive Turnerinnen aus ganz Deutschland zu einer gemeinsamen Tanzvorführung auf. Es war ein wunderbares Bild. Zum Schluss gab es noch ein besonderes Event: als Gast beehrte die Stadionbesucher der bekannte Sänger Udo Lindenberg mit seinem Song „Hinter dem Horizont geht's weiter...“. Ein Riesenfeuerwerk beendete das Deutsche Turnfest 2017. Alle Teilnehmer erlebten eine wunderbare und gastfreundliche Woche in unserer Deutschen Hauptstadt.

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Deutsche Turnfest 2021 in Leipzig und hoffen, dass wir alle gesund wieder dabei sind.

1999-2017 byschneider.de